Pilotbetrieb an der TU Graz

Last Updated on 26. März 2021 by Michael Schadler

Innerhalb des Forschungsprojekts „SoWAS“ wird eine Pilotanlage am Campus „Neue Technik“ der Technischen Universität Graz errichtet und betrieben. Eingebettet in die Innenstadt und umgeben von Wohnsiedlungen kann der gewählte Standort als ideale Umgebung für die Forschung und Nutzung von Warenübergabesystemen angesehen werden, da eine vielseitige Infrastruktur vorhanden und das Areal auch multimodal angebunden ist. Umsetzungpartner für den operativen Betrieb ist die Firma A1 (https://www.a1paketstation.at/).

Eröffnung der Pilot-Anlage

Am 11. Dezember 2020 wurde die SoWAS-Pilotanlage u.a. im Beisein von Stadträtin Elke Kahr, Stadtbaudirektor Bertram Werle, Gemeinderat Georg Topf, A1-Regionalmanager Franz Felber, Dekan Franz Haas und Projektleiter Norbert Hafner (beide TU Graz) in Betrieb genommen. Einen Beitrag und weitere Fotos finden Sie auf der Homepage der Stadt Graz.

Die beiden folgenden Abbildungen 1 und 2 zeigen die Gebäude der Neuen Technik, sowie jenen Vorplatz, auf dem die SoWAS-Pilotanlage nun steht.

Abbildung 1: Die Neue Technik wird zum ersten SoWAS-Standort (C) TUGraz/Ortner
Abbildung 2: Die SoWAS-Pilotanlage (C) TUGraz/Hafner

Seit März 2021 werden unter realen Bedingungen die Funktionalität sowie die Benutzerfreundlichkeit unter Einbeziehung aller Nutzergruppen u.a. vor Ort evaluiert. Bitte helfen Sie tatkräftig bei den Umfragen mit! Bei der Evaluierung des Gesamtsystems soll insbesondere die Frage beantwortet werden, welche individuellen Vorteile das konzipierte System für die identifizierten Nutzergruppen aufweist. Helfen Sie mit und nehmen Sie an unserer Nutzerbefragung teil.